Vom kleinen Feld und grossen Schlägen

Wieder einmal ging’s für die Lions nach Romanshorn. Bei strahlendem Wetter konnte eigentlich nichts schief gehen, doch kurzfristige Absagen von 3 Spielern gestaltete die Coaching Aufgabe doch ein weniger schwieriger als gedacht.

Spiel 1
1. Inning
Unser Offense liegt gut drin bzw. der Pitcher lässt viele Walks zu und wir können 3 Runs durch wild pitches scoren.
Die Submarines kommen wegen eines Pop-Ups im winzigen Romanshorner Feld einen Home-Run und es steht 3:2 für die Zürcher.

2. Inning
Nur Leon kann auf Base kommen und das wars dann auch mit der Offense.
Wegen starkes Pitching von Mario kommen die Lions auch schnell aus dem Inning raus und es steht wie vor 3:2.

3. Inning
Nelson hittet ans Gitter wo der Ball stecken bleibt, kommt aber nicht weiter als 2nd Base.
Sie machen ihr Feld zu ihrem Vorteil und schlagen 2 Home-Runs. Es steht 7:3 für die Subs.

4. Inning
Unsere Offense ist nicht mehr so gut wie am Start und die Outs werden schnell durch Strike-outs gemacht.
Mario zeigt den Subs dass er keine Home-runs mehr zulassen will und es bleibt bei 7:3.

5. Inning
Mit Bases-loaded kommt es aber wieder zu einer nuller Offense der Lions.
Ihre Offence nimmt in diesem Inning ihren Höhepunkt  mit vielen Home-Runs und sie können mehr punkten als jemals gedacht. Jetzt steht es 17:3.

6. Inning
Unsere Offense ist wiedermal nicht so gut wie man es sonst von den Lions kennt und das Spiel wird frühzeitig wegen den 10 Run unterschied beendet.

Spiel 2

1. Inning
Unsere Offense startet nicht so gut wie im ersten Spiel und es werden gleich 3 Strike-outs gemacht.
Nelson macht es sehr gut auf dem Mound und es steht nach 3 schnellen Outs 0:0.
2. Inning
Mario jetzt als Leadoff kommt auf die Base und Markus bringt ihn auf die Dritte. Jetz gibt es Hits von den Lions und kommen auch mit einem Punkt aus dem Inning.
Die Offensive der Submaeines ist schnell vorbei aber die Gastgeber bekommen wiedermal ein Home-Run.

3. Inning
Die dritte Offensive wird von den Submarines kurz gehalten und es kommt zu keinem Punkt.
Nach einem Home-Run der Submarines hat es dem Pitcher Nelson gereicht und macht einen schnellen Pick-off move, der den Runner kalt lässt. Es steht 2:1 für die Submarines.

4. Inning
Man sieht hier, dass es besser als am Morgen läuft und Markus kann durch einen Double von Ben ausgleichen.
Die Defense der Lions kann mit guten Plays auf den Bases die Outs schnell machen.

5. Inning
Rafa kommt mit Hit auf Base und durch Sac-Bunt auf 2nd Base doch der Plan ging nicht ganz auf und Rafa kommt nicht weiter.
Trotz solider Verteidigung der Lions können die Submarines ihren Punktestand nochmals vergrössern. 3:2 für Romanshorn.

6. Inning
Unser Power-Hitter Mario schlägt den erwarteten Home-Run und bringt 2 Runs rein.
Die Offensive der Submarines kam auch in Fahrt und durch Hits können sie 3 Runs machen. 6:4 für Romanshorn.

7. Inning
Unsere Rally startet sehr gut mit Alejandro am Punkten. Mit Michi und Nelly in scoring position wechseln die Subs ihren Pitcher. Es reicht aber nicht mehr für die Lions, um den Sieg zu holen. Am Schluss steht es 6:5 für Romanshorn.

Boxscore Game 1
Boxscore Game 2