Pferde, Löwen und die 8

Am zweiten Spieltag der 1. Liga spielten die Mustangs/Lions einen Doubleheader gegen die Zürich Eighters. Die Spiele fanden bei wunderschönem Wetter auf dem Feld in Embrach statt.

Game 1

Das erste Spiel begann nicht optimal für unser Team. Einige Fehler in der Defensive führten dazu, dass die Eighters zwischenzeitlich mit 3-1 vorne lagen. Durch eine starke Offensive, mit gutem Baserunning, konnte dieser Rückstand aber wieder wettgemacht werden. Auch in der Defensive klappte es nun wieder besser und nach sechs Innings stand es 11-4 für die Mustangs/Lions. Die Gegner gaben nochmals alles im letzten Inning und konnten unser Team noch leicht in Bedrängnis bringen. Am Ende reichte es aber trotzdem für ein 11-7 Erfolg.

Game 2

Das Spiel begann mit einem ausgeglichenen Inning, wobei beide Teams drei Runs scoren konnten. Nach Anfangsschwierigkeiten nahm der Embracher Pitcher Aron Augsburger aber Fahrt auf und warf bis ins vierte Inning sieben Zürcher Strike-Out, bei einem erlaubten Hit sowie einem Walk. Dank einem starken zweiten Inning waren die Mulis bis dahin auf 10-5 davon gezogen. Auch Andreas Augsburger zeigte ein starkes Spiel und verwandelte fünf At-Bats zu fünf Hits. Die Mustangs/Lions liessen nichts mehr anbrennen und holten im letzten Inning nochmals fünf Runs zur Sicherung des Sieges. Als Closing Pitcher machte Jordan Valencia kurzen Prozess und nach vier Batter war das sechste Inning und damit das Spiel bei 18-8 zu Ende.

Mit den beiden Siegen verbessern die Mustangs/Lions ihre Saisonbilanz auf drei Siege und eine Niederlage. Neu belegt unser Team den zweiten Platz in der Gruppe West. Die nächsten Spiele finden am Samstag 28.04. in Dulliken statt. Die Mustangs/Lions spielen dann gegen die Dulliken Truck Stars und die Bern Mammoths.