Doppelter Sieg in Embrach

Es war ein richtig schöner Sonntag für das Baseballspiel. Die Lions waren bei den Mustangs zu Gast.

Im ersten Spiel starteten die Lions in der Offensive noch etwas ungeduldig und so gingen sie gleich in die Defensive. Die Defensive stand und zeigte, dass sie bereit war, währenddessen Rafi etwas Mühe hatte die Mustangs unter Kontrolle zu halten.

Nach zwei Walks und einem Fehlwurf vom Catcher kam der erste Run für die Mustangs. Noch ein Hit und schon war der Zweite da.

Im zweiten Inning gings den Lions nicht besser, zu ungeduldig. Dafür hat Rafi auf dem Mound mehr Kontrolle und die Mustangs auch mehr im Griff. Im dritten Inning, mit einem guten Bunt von Marco und einem Hammerschlag von Kay, kam nun der erste Run für die Lions und es folgte der Zweite.

Rafi mit noch etwas Mühe und schon machten die Mustang zwei Runs und so ging das Spiel bis zum 7. Inning.

Marco erwachte die Lions mit einem Tripple und Hanel kam durch ein Error vom Shortstop auf die erste Base, während Marco nach Hause spaziert. Mario kommt sehr geduldig  auf die Platte und kam per Walk auf die erste Base und Ramon sorgt für den Ausgleich. Mit einem Hit von Carlos scoren Mario und Benji. Das Ding wurde mit einem Sacrifice out besiegelt, wodurch Ramon das sechste Run erzielte.

Noch drei Outs. Bis zum Schluss wurde es nochmals spannend. Die Mustangs brachten noch zwei Männer auf Base, Einer scored und Hanel, mit einem sicheren Fang, beendet das Spiel für die Lions.


Im zweiten Spiel waren die Lions wach und so ging es gleich zur Sache. Sehr geduldig auf die Platte. Die Resultate sprachen dann für sich. Gute Kontakte. Lions erzielte 4 Runs im erste Inning. Nelly ganz stark auf dem Mound und einer guten Defensive von Hanel konnten die Mustangs nichts ausrichten. Die Lions waren warm auf der Platte und so machten sie noch 3 Runs. Im zweiten Inning konnten die Mustangs nichts gegen Nelly anrichten.

Hanel zeigte, dass er im Outfield spielen kann. Nichts ging an ihm vorbei und zur Kränkung kam noch ein Strike auf Home zu Marco um ein Run zu verhindern.

Ein Hit nach dem andern schlagen die Lions, sodass das Sipel am Ende 18 zu 3 stand.