Viel Mühe, wenig Ertrag

199046781_7b9924894d_o

 

Die Lions stehen sich zweimal in Folge selber im Weg und holen gegen die Barracudas keinen Win. Eigentlich hätten es aber mindestens 3 Stück werden können, ja sogar müssen, aber wer in den entscheidenden Moment einschläft zieht am Ende den kürzeren…

Die vier Spiele innerhalb von 7 Tagen lassen sich relativ leicht zusammenfassen.
Eine Offense die dem Gegner ziemlich überlegen war machte viele Runs, verpasste es aber bei guten Chancen so richtig einzukassieren. Die Defense spielte eigentlich ok, nicht sonderlich gut, aber gegen die paar wenigen guten Hits der Fische hätte das wohl locker reichen müssen. Wo lag denn nun das Problem?
Klar, in der Summe aller kleineren Fehlern, jedoch das Lions Pitching fand keine Konstante. Viel zu viele Walks und Pitches in schlechten Counts ermöglichte es dem Gegner eine Unzahl an billigen Runs einzufahren. Und da bei den Lions dieser Trend auch wirklich in jedem Spiel vorhanden war stand man am Ende mit leeren Händen da.

Für die nächsten Games ist die Marschrichtung klar: den Offensiven Schwung mitnehmen, die Walks reduzieren und den einen oder anderen Error bei den Routineplays weglassen.